Linux-Media-Center mit ubuntu & mythtv

ubuntu installieren

Als erstes die Desktop-Version von ubuntu Edgy Eft (6.10) auf die Festplatte installieren.

root-User einrichten

ssh installieren

Grafikkarten-Treiber installieren

Kurzfassung für nvidia:

apt-get install nvidia-glx linux-restricted-modules-386

Danach den Treiber aktivieren. Dazu in der Datei /etc/X11/xorg.conf in der Section Device bei Driver nvidia eintragen.

Oder ausführlich: http://wiki.ubuntuusers.de/Grafikkarten

DVB-T Karte aktivieren

Meine Karte basiert auf einen Fusion 878 Chip, wofür folgendes Modul geladen werden muss: dvb-bt8xx.

modprobe dvb-bt8xx

Danach müsste unter /dev/dvb ein Verzeichnis namens adapter0 auftauchen. Dann noch dafür sorgen, dass das Modul automatisch geladen wird. Dazu in die Datei /etc/modules folgende Zeile einfügen:

dvb-bt8xx

System upgraden

apt-get dist-upgrade
Danach besser mal neu starten

Paketquellen einrichten

In Edgy ist mythtv 0.20 schon drin, daher müssen wir keine Fremdpaketquellen benutzen. Lediglich die universe und multiverse freischalten. Dazu die Datei /etc/apt/sources.list bearbeiten und folgende Zeilen einfügen

deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ edgy multiverse
deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ edgy multiverse

Und bei den Zeilen, die auf universe enden, das #-Zeichen vorne entfernen.

Und apt updaten lassen:

apt-get update

Weitere Player und Codecs installieren

apt-get install unrar unace w32codecs libdvdcss2 mplayer mplayer-fonts libxine-main1 libxine-extracodecs lame wxvlc libquicktime0 avidemux ffmpeg mjpegtools toolame sox mencoder msttcorefonts

MySQL installieren

mythtv braucht eine MySQL-Datenbank um seine Daten und Konfiguration zu speichern. Daher müssen wir einen MySQL-Server installieren.

apt-get install mysql-server

Dann ein Passwort für den MySQL-Server setzen:

mysqladmin -u root password $passwort
mysqladmin -u root -p flush-privileges

$passwort durch das gewünschte Passwort ersetzen.

mythtv installieren

Dazu

apt-get install mythtv mythtv-themes mythplugins mythdvd mythgallery mythmusic mythnews mythvideo mythweather

ausführen. Bei der Frage nach dem Passwort das Passwort eingeben, was wir vorhin für MySQL vergeben haben.

mythtv-User

Da die Installation für den mythtv User scheinbar ein Zufallspasswort vergibt, ändern wir das Passwort als root mit

passwd mythtv

Danach startet man am besten mal neu und meldet sich im Desktop mit dem mythtv-User an.

mythtv-backend konfigurieren

Wenn man als mythtv-User eingeloggt ist, startet man die Backend-Konfiguration:

mythtv-setup

Sprache auswählen.

1. Allgemein

Die IP- und Port-Einstellungen kann man erstmal so lassen.

Auf der zweiten Seite wird nach dem Aufnahme-Verzeichnis gefragt. Dieses muss existieren. Ich habe dazu /myth angelegt. Aufpassen, dass der Besitzer und Gruppe auf mythtv steht, damit der Zugriff klappt.

Aud der dritten Seite wählt man:

PAL
PAL Teletext
europe-west

Den Rest erstmal so lassen und durchklicken bis fertig.

2. TV-Karten

Auf neue Karte hinzufügen gehen und den entsprechenden Typ auswählen und hoffen, dass sie erkannt wird/wurde.

3. Videoquellen

Man legt eine neue an, vergibt einen eindeutigen Namen. Dann wählt man beim EPG Germany (tvtoday), um die EPG-Daten aus dem Internet von TV-Today zu ziehen. Den Haken bei EIT kann man auch aktivieren, dann werden ebenfalls die Daten über das TV-Signal abgefragt. Die Sendertabelle stellt man auf europe-west.

Wenn man dann auf fertig geht, bleibt der Fortschrittsbalken bei 50% stehen und man muss mit Alt-Tab ins Konsolenfenster wechseln, wo der Grabber nun abfragt, für welche Sender er die EPG-Daten holen soll.

Die abschließende Meldung kann man ignorieren.

4. Verknüpfungen

Hier wählt man die Videoquelle und startet dann den Sendersuchlauf.

System optimieren

MythWeb

Installieren, konfigurieren...

Damit die aufgezeichneten Video-Dateien direkt aus dem Browser geöffnet werden können, muss das PHP-Skript etwas angepasst werden und die Sicherheitseinstellungen im Firefox konfiguriert werden.

Damit der Firefox Links auf lokale Dateien ausführt, eine Datei User.js im Profile Verzeichnis (z.B. C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzer\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\33hn56u9.default) anlegen und mit folgendem Inhalt füllen:

user_pref("capability.policy.policynames", "localfilelinks");
user_pref("capability.policy.localfilelinks.sites", "http://www.example.com");
user_pref("capability.policy.localfilelinks.checkloaduri.enabled", "allAccess");

Die Adresse natürlich auf den Server ändern, wo MythWeb läuft.

Danach bearbeiten wir die Datei /var/www/mythweb/modules/tv/tmpl/default/recorded.php

Wir suchen folgenden Abschnitt

foreach ($All_Shows as $show) {
  // Print a dividing row if grouping changes
      switch ($group_field) {

Und fügen nach der foreach-Zeile folgenden Code ein

$show->url = 'file://///192.168.1.1' . $show->filename;

Das ganze ist dann ein UNC-Pfad. Man muss natürlich per Samba dann eine entsprechende Freigabe einrichten...

MPD

 
public/linux-media-center_mit_ubuntu_und_mythtv.txt · Zuletzt geändert: 11.04.2015 21:24
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki